Modellierung

Ein Schlüsselstein für die erfolgreiche Anwendung der BIM Methode ist das BIM Modell. Je früher Sie sich mit diesem Bereich befassen, desto einfacher werden alle folgenden Arbeitsschritte. Daher ist es empfehlenswert, sich bereits bei der Implementierung der Methodik in Ihrem Unternehmen mit den Möglichkeiten und Prozessen der Modellierung zu beschäftigen. Die gute Nachricht: Mit card_1 haben Sie bereits die beste Lösung in Ihren Händen. Die Modellierungsmöglichkeiten in unserer Software sind schier grenzenlos und reichen von der BIM Bestandsmodellierung über die Planung von Verkehrswegen bis hin zur Bauabrechnung. Dabei werden sämtliche Anwendungsgebiete aus dem Bereich der Infrastruktur, wie Vermessung, Bahn-, Straßen- und Kanalplanung, abgebildet.

Ab der card_1 Version 10 wird die neue smart infra-modeling technology die Modellierung revolutionär vereinfachen und beschleunigen. Schlaue, intelligente Automatismen unterstützen Sie, Ihre Planung in wenigen Minuten richtlinienkonform als vollständiges 3D Modell zu erstellen.

Eine Grundvoraussetzung für die Nutzung der BIM Methode ist die dreidimensionale Modellierung des Bestandes und die Anreicherung der Objekte durch relevante Informationen. Die Basis dafür bieten beispielsweise verschiedene Laserscanningverfahren. Um die spätere Modellierung möglichst zu automatisieren, müssen schon zu Beginn eines Projektes die BIM Prozesse definiert und Standards für die Modellierung festgelegt sein. Hierfür bieten wir mit dem BIM Modeler Training und mit persönlichen Beratungsleistungen die passende Unterstützung an.