Kostenermittlung nach AKVS/elKe

Mit Kosten AKVS/elKe können Sie Ermittlungen von Kostenrahmen, Kostenschätzungen und Kostenberechnungen vornehmen. Schnell und einfach fertigen Sie Kostenermittlungen für Streckenentwurf, Bauwerksentwurf und Telematikentwurf sowie die damit verbundenen Gewerke an.

Sie möchten wissen, wie Sie mit der Kostenberechnung arbeiten können? Dann erhalten Sie hier den richtigen Input.

Zielgruppe

Anwender, die zukünftig Kosten nach AKVS/elKe berechnen

Vorkenntnisse

Keine

Kursziel

Überblick über die Funktionalitäten der neuen card_1 Kostenermittlung nach AKVS/elKe

Kursinhalt

  • Ziele der AKVS
  • Projektphasen, Kostenermittlungsstufen
  • Kostenrahmen, Kostenschätzung und Kostenberechnung aufstellen
  • Räumliche Gliederung eines Streckenentwurfs
  • Kostenteilungen zuordnen
  • Druckausgabe der Formblätter
  • Baulose für die Haushaltseinstellung zuordnen
  • Mengenermittlung für KBK-Positionen
  • Preisdatenbank verwalten
  • Anrechenbare Kosten ermitteln

Dauer

1 Tag

Technische Voraussetzungen bei Onlinetraining

Die Durchführung erfolgt mittels TeamViewer. Die Zugangsdaten für die Onlineschulung erhalten Sie einige Tage vor Ihrem Kurs per E-Mail. Es wird vorab ein Termin zum Technikcheck vereinbart. Sie sollten über zwei Bildschirme, ein Headset mit Kopfhörer und Mikro, ggf. auch eine Kamera verfügen.

Aktuelle Termine