Suche
Direktzugang

Bahnkörper generieren für Einsteiger

Dieser Kurs bietet Ihnen den Einstieg in das komplexe Thema der Generierung von Bahnkörpern. Das Datenmodell der card_1 Trassierung wird hier komplettiert. Sie erlernen zunächst an einfachen Beispielen, wie Sie Bahnkörper über die Querprofilentwicklung flexibel definieren. Schwerpunkt bildet dann die komplexe Generierung von Bahnkörpern für ein-, zwei- und mehrgleisige Strecken.

Zielgruppe

Anwender, die Bahnkörper und Lichträume definieren und auswerten

Vorkenntnisse

Kenntnisse der Kurse Grundlagen und Trassierung

Kursziel

Grundlagenkenntnisse der card_1 Profilentwicklung und der Generierung von Bahnkörpern, um z.B. schnell auf Änderungen während der Planungsphase zu reagieren
Basiswissen über umfangreiche Auswertungen der erzeugten Daten, Massenberechnungen, Profilzeichnungen und Rückführung von Böschungen in den Lageplan

Kursinhalt

Grundsätzliche Definition von Querprofilen in card_1
Bestandsprofile aus Punkten, aus Linien oder aus DGM ermitteln
Grafische Bearbeitung von Querprofilen
Allgemeine Erläuterungen zur Struktur der Profilskripte
Effiziente Erstellung von Querprofilen mit „Bahnkörper generieren“
Generierung von Lichträumen und Auswertungen dazu, z. B. Kollisionsanalysen
Auswertungen für Bahnsteigkanten (Soll-Ist-Vergleiche und weitere Auswertungen)
Anfertigung von Zeichnungen der Querprofile
Topografie aus Querprofilen erzeugen
Profiltransformation
Berechnung von Massen aus den Querprofilen Massen, z.B. nach REB VB 21.003 oder VB 21.013
Praktische Übungen

Dauer

3 Tage


Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, melden Sie sich am besten gleich online an. Ihre Fragen beantworten wir gern per E-Mail oder telefonisch:

E-Mail an Schulung
Telefon: +49 (0)40 / 5 34 12 - 300