Suche
Direktzugang

Projektdaten transformieren und ALKIS®-Daten importieren

Sie lernen die Anwendung des neuen Moduls zur Transformation von Topografiedaten und die ALKIS®-Schnittstelle kennen.

Mit Einführung des Bezugssystems ETRS89 sind die Anforderungen an die Transformation innerhalb der card_1 Projekte gestiegen. Ausgehend von den Einstellungen für die Koordinatensysteme werden die länderspezifischen Transformationen zwischen ETRS89/UTM und Gauß-Krüger und weitere Transformationsarten erläutert. Beim Import von ALKIS®-Daten wird häufig eine Transformation zwischen UTM und GK notwendig. Sie erlernen die ALKIS®-Schnittstelle von der Konvertierung über den Import bis zur Auswertung.

Zielgruppe

Anwender, die Daten in verschiedenen Koordinatensystemen erhalten und vor der Bearbeitung eine Transformation durchführen möchten und Anwender, denen Daten im ALKIS®-Format vorliegen.

Vorkenntnisse

Kenntnisse des Kurses Grundlagen

Kursziel

Selbstständiges Durchführen unterschiedlicher Transformationsarten und sichere Handhabung der ALKIS®-Schnittstelle

Kursinhalt

Einführung und Koordinatensystemverwaltung
Länderspezifische Transformationen
Weitere card_1 Transformationsarten
Import von ALKIS®-Daten
Auswertung von ALKIS®-Daten mit card_1

Dauer

1 Tag

Datum

14.03.2018

Zeit

09:00–17:00 Uhr

Ort

Dresden

Preis

390 EUR zzgl. MwSt.
10% Treuerabatt für Kunden mit Service-Vertrag

Mögliche Zahlungsarten

  • auf Rechnung

Veranstalter

IGM

Anmeldung

Online anmelden


Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, melden Sie sich am besten gleich online an. Ihre Fragen beantworten wir gern per E-Mail oder telefonisch:
E-Mail an Schulung
Telefon: +49 (0)40 / 5 34 12 - 300

< Zum Kalender