Suche
Direktzugang

Projektdaten transformieren und ALKIS®-Daten importieren

Sie lernen die Anwendung des neuen Moduls zur Transformation von Topografiedaten und die ALKIS®-Schnittstelle kennen.

Mit Einführung des Bezugssystems ETRS89 sind die Anforderungen an die Transformation innerhalb der card_1 Projekte gestiegen. Ausgehend von den Einstellungen für die Koordinatensysteme werden die länderspezifischen Transformationen zwischen ETRS89/UTM und Gauß-Krüger und weitere Transformationsarten erläutert. Beim Import von ALKIS®-Daten wird häufig eine Transformation zwischen UTM und GK notwendig. Sie erlernen die ALKIS®-Schnittstelle von der Konvertierung über den Import bis zur Auswertung.

Zielgruppe

card_1 Anwender, die Daten in verschiedenen Koordinatensystemen erhalten und vor der Bearbeitung eine Transformation durchführen möchten und Anwender, denen Daten im ALKIS®-Format vorliegen.

Vorkenntnisse

Kenntnisse des Kurses Grundlagen

Kursziel

Selbstständiges Durchführen unterschiedlicher Transformationsarten und sichere Handhabung der ALKIS®-Schnittstelle

Kursinhalt

Einführung und Koordinatensystemverwaltung
Länderspezifische Transformationen
Weitere card_1 Transformationsarten
Import von ALKIS®-Daten
Auswertung von ALKIS®-Daten mit card_1

Dauer

1 Tag

Datum

14.03.2018

Zeit

09:00–17:00 Uhr

Ort

Dresden

Preis

390 EUR zzgl. MwSt.
10% Treuerabatt für Kunden mit Service-Vertrag

Mögliche Zahlungsarten

  • auf Rechnung

Veranstalter

IGM

Anmeldung

Online anmelden


Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, melden Sie sich am besten gleich online an. Ihre Fragen beantworten wir gern per E-Mail oder telefonisch:
E-Mail an Schulung
Telefon: +49 (0)40 / 5 34 12 - 300

< Zum Kalender