English | Polski

Symbole und Objekte

Module zum Ausstatten der Straßen

Verkehrszeichenkatalog

Der CARD/1 Verkehrszeichenkatalog 2017 (VzKat) enthält die amtlichen Verkehrszeichen nach StVO (Straßenverkehrsordnung) und ist seit Ende Mai 2017 in Kraft. Viele Zeichen sind neu hinzu gekommen und insbesondere das Nummernsystem wurde teils erheblich geändert.

Jedes einzelne Verkehrszeichen in direktem Zugriff als CARD/1 Zeichnungsobjekt vor. Die Zeichnungsobjekte sind nach den offiziellen Teilen des Kataloges für Verkehrszeichen des BMVBS gegliedert.

  • Amtliche Verkehrszeichen nach der StVO, Verkehrszeichenkatalog (VzKat)
    Verkehrszeichen mit weißem Hintergrund
    Verkehrszeichen mit transparentem Hintergrund
  • Mitgelieferte Stiftattribut-Tabelle für korrekte Farben
  • Gliederung in Zeichnungsdateien gemäß der offiziellen Katalogteile:
    Zeichen 100 bis 199: Gefahrzeichen
    Zeichen 200 bis 299: Vorschriftzeichen
    Zeichen 300 bis 499: Richtzeichen
    Zeichen 500 bis 599: Verkehrslenkungstafeln
    Zeichen 600 bis 720: Verkehrseinrichtungen
    Zeichen 1000 bis 1099: Zusatzzeichen

Nutzen Sie die amtlichen Verkehrszeichen für Ihre fachgerechten Beschilderungspläne und präsentieren Sie Ihre Planungen noch professioneller.

Modulvoraussetzungen
Zeichnungsbearbeitung

Straßenmöblierungskatalog

Der Straßenmöblierungskatalog (StraKat) enthält eine ausführliche Zusammenstellung unterschiedlicher Zeichnungsobjekte zur Gestaltung von Lage- und Höhenplänen, Regel- und Straßenquerschnitten sowie anderen Zeichnungen.

Jedes einzelne Objekt liegt in direktem Zugriff als CARD/1 Zeichnungsobjekt vor. Neben Baum- und Personendarstellungen finden Sie auch standardisierte Oberflächenbefestigungen oder Regelquerschnittsskizzen.

  • Regelquerschnitte skizzenhaft: relevante Querschnitte gemäß RAA, RASt
  • Straßenoberbau nach RStO 12: Skizzen und Textbausteine, gegliedert nach den Belastungsklassen, sowohl Einzelaufbauten als auch Übersichten
  • Straßenoberbau nach RStO 01: Skizzen und Textbausteine, gegliedert nach den Bauklassen, sowohl Einzelaufbauten als auch Übersichten
  • Lichte Räume: Nachweis des notwendigen Verkehrsraums für unterschiedliche Begegnungsfälle als aufbereitete Skizzen
  • Einzelelemente des Verkehrsraums: Motorisiert und nicht motorisiert: Fahrzeuge, Fahrräder, Fußgänger
  • Straßenraumgrün: Laubbäume und Nadelbäume in allen Ansichten, teilweise skalierbar
  • Randeinfassungen und Randeinfassungsdetails: Borde, Rinnen, freier Rand
  • Barrierefreies Planen: behindertengerechte Ausgestaltung der Planung, z.B. Rampen, Stellplätze und Aufzüge
  • Legenden: Beispiele für Stempel und Zeichenerklärungen für Lage- und Höhenpläne, Übersichtskarten, Querschnitte, Leitungspläne und Grunderwerbspläne, Nordpfeile, Maßstabsbalken
  • Bodenarten: flächenhafte Mustergenerierung verschiedener Bodenarten; Platten: Mustergenerierung von Verlegearten
  • Lichtsignalanlagen: skizzenhaft oder im Detail geplante Lichtsignalanlagen
  • Mauern und Begrenzungen: Passive Schutzeinrichtungen, Mauern und Winkelstützmauern
  • Spielplatzgestaltung: Objekte zur Spielplatzgestaltung im Maßstab 1:100

Steigern Sie die Effizienz und die Produktivität Ihrer Planungsabläufe und sparen Sie Kosten und Zeit.

Modulvoraussetzung
Zeichnungsbearbeitung