English | Polski
Wird eine geodätische Netzausgleichung benötigt, nehmen Sie diese in der Lage und in der Höhe vor.

Netzausgleichung

Wird eine geodätische Netzausgleichung benötigt, nehmen Sie diese sowohl in der Lage als auch in der Höhe vor (kombinierte Lage- und Höhenausgleichung).

Die grafisch-interaktive Bearbeitung von Netzausgleichungen ist gerade im Außendienst besonders vorteilhaft, da Sie Messfehler oder Punktverwechselungen sofort optisch erkennen.

Über die «Projektdaten Transformationen» transformieren Sie ganze Projekte in ein anderes Koordinatensystem. Berücksichtigt werden unter anderem die Systeme Gauß-Krüger, ETRS89, DB REF.