14. October 2015

Angebot an AKSWIN Nutzer

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die Anweisung zur Kostenermittlung und Veranschlagung von Straßenbaumaßnahmen, Ausgabe 2014 (AKVS 2014) per Rundschreiben (ARS 09/2015) eingeführt. Die neue Anweisung ersetzt die bisher gültige AKS 85 und liegt mittlerweile als Richtlinie bei den Ländern vor.

Sie nutzen dagegen bereits CARD/1 Kosten in Verbindung mit einem Softwarepflegevertrag? Dann sind Sie auf das neue Regelwerk AKVS 2014 bestens vorbereitet und die weiteren Ausführungen zum Produkt AKSWIN sind für Sie nicht weiter relevant.

Der Hersteller der bekannten Kostenberechnungssoftware im Straßenentwurf AKSWIN, die Robert Männling Bausoftware, hat uns mitgeteilt, dass sein Produkt AKSWIN weder weiter entwickelt noch an die neue Richtlinie angepasst wird.

Wir, die IB&T GmbH, bieten Ihnen als AKSWIN Nutzer eine kostengünstige Lösung an, mit der Sie künftig AKVS 2014 konforme Kostenberechnungen vornehmen können. Diese Lösung empfiehlt sich, da sowohl das Produkt AKSWIN als auch das Produkt CARD/1 Kosten der IB&T GmbH programmtechnisch auf dieselben Ursprünge zurückgehen. Sie werden sich bzgl. der Handhabung und der Bedienung sofort in CARD/1 Kosten zurechtfinden und müssen nicht umlernen. Sie müssen sich lediglich mit den Unterschieden der AKVS 2014 gegenüber der AKS 85 auseinandersetzen.

Daher bieten wir Ihnen den Wechsel von AKSWIN auf CARD/1 Kosten zum Vorzugspreis von 299 Euro zzgl. MwSt. je Lizenz an. Und mit einem zusätzlichen Pflegevertrag zu einem Preis von 150 Euro zzgl. MwSt. pro Jahr/Lizenz haben Sie die Garantie, stets über eine aktualisierte und richtlinienkonforme Software zu verfügen.

Bitte rufen Sie uns an unter +49 (0) 40/5 34 12 - 0 oder senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail.

 

Einladung zum aRES Tiefbautag in Halle


Kommen Sie am 4. November 2015 nach Halle an der Saale. IB&T und Partnerunternehmen vermitteln Ihnen Produktinformationen zu den Themen Straßenplanung, ALKIS®, Wasserwirtschaft und BIM.

Der IB&T Kooperationspartner aus Halle, die Firma aRES Datensysteme, lädt Sie herzlich von 9:30 bis 17:00 Uhr auf den modernen Weinberg-Campus in Halle ein.

Ein abwechslungsreiches Programm zur gesamten Palette des Tiefbaus erwartet Sie. Die Veranstaltung ist kostenfrei mehr >

 

Danke für Ihren Besuch auf der INTERGEO


Die CAD-Tiefbausoftware CARD/1 stand mit den Schwerpunkten Vermessung, Straßenplanung, BIM, Entwässerung, Bahnplanung und Bauabrechnung im Focus des IB&T Gemeinschaftsstands. Großen Anklang fand die Vorstellung der CARD/1 Version 9.0 mit 64 Bit Technologie.

Die RZI Software GmbH zeigte die aktuelle Version ihres Produktes RZI Tiefbau für AutoCAD® und BricsCAD® mit den neuen Applikationen ALKIS® Pro, dem Kanalkataster und der Leitungsplanung. Herzlichen Dank für Ihren Besuch in Stuttgart mehr >

 

interAktiv 2/2015 - Herbstausgabe


Mit der neuen Ausgabe unseres Kundenmagazins interAktiv informieren Sie sich über die aktuellen Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten Ihrer Software für Vermessung, Planung und Entwurf. Das Magazin steht zum Download bereit.

Oder bestellen Sie ein gedrucktes Exemplar kostenfrei, eine formlose E-Mail an die Redaktion genügt. Als IB&T Kunde erhalten Sie das Magazin selbstverständlich automatisch. Es sollte Ihnen bereits vorliegen.

 

BauScan in Magdeburg

CARD/1 ist führend in der Nutzung von Punktwolken im Ingenieurtiefbau. Vermesser und Planer profitieren von den innovativen Lösungen für die Verarbeitung von Laserscannerdaten.  Mit praxiserprobten Auswerteverfahren ermitteln Anwender z.B. Digitale Geländemodelle und Profile automatisch aus Punktwolken.

Einsteiger und Profis bringen sich auf den neuesten Stand der Laserscanning-Technologie auf dieser Fachveranstaltung an der Hochschule Magdeburg-Stendal vom 12. bis 13. November 2015. Wir sind für Sie vor Ort mehr >


 

Verkauf von AutoCAD® Upgrades beendet

Sie nutzen CARD/1 zur Bearbeitung ingenieurtechnischer Aufgabenstellungen, bearbeiten die mit CARD/1 generierten Zeichnungen aber mit Programmen wie AutoCAD® oder AutoCAD® LT? Dann dürfte die folgende Information für Sie interessant sein:

Autodesk hat den Verkauf von Upgrades eingestellt. Seit dem 1. Februar 2015 sind für aktuelle Versionen Upgrades nur noch über einen laufenden Subscription-Vertrag erhältlich. Für ältere Versionen ist ein Upgrade nicht mehr möglich, ein Neuerwerb unumgänglich.

Die Alternative? BricsCAD® ist hinsichtlich des Preis-/Leistungsverhältnisses konkurrenzlos und bietet eine hohe Kompatibilität zu AutoCAD. Sie erhalten ein vollwertiges 3D-CAD, das keinen Vergleich mit dem Platzhirsch scheuen muss - und das für nur 685 Euro (zzgl. MwSt).

Machen Sie den kostenlosen 30 Tage-Test. Und das Beste: Sie entscheiden bei BricsCAD selbst, wann Sie ein Update erwerben mehr >