English | Polski
03.07.2018

CARD/1 infoTage 2018 erfolgreich abgeschlossen

An der THM in Gießen stellt Bahnexperte Claus Leitzke das HPA-LUE-System vor.

Gut besuchter infoTage in Dresden. Das Praxisthema lautete: BIM in der Lph. 3-5 am Beispiel der B178n.

Sich in der virtuellen Realität zu bewegen und direkt in ein Projekt einzutauchen, auf den infoTagen konnte es getestet werden.

IB&T dankt allen Beteiligten für die gelungene Veranstaltungsreihe...

und für das Mitwirken an den Themen.

Sieben Tage, sieben Städte - vom 13.-21. Juni 2018 tourte der CARD/1 Tross kreuz und quer durchs Land und zog knapp über 200 Teilnehmer an.

"Step by step bauen wir CARD/1 zu einer BIM-Lösung aus, die unsere Kunden in ihrer Projektarbeit verlässlich unterstützt", so Uwe Hüttner, IB&T Geschäftsführer, "Die auf den infoTagen live vorgestellten Entwicklungen kommen gut an, allen voran die Version 9.1, die zur Zeit getestet und in Kürze ausgeliefert wird."

Einen Einblick in die neuen CARD/1 Welten erhielten die Zuhörer mit der dreiteiligen Livevorstellung. Die CARD/1 Produktgestalter führten den Weg zum 3D-Projektmodell vor. Los geht es mit der Vermessung - Bestandsdatenerfassung in 3D. Weiter mit der Straßenplanung - als BIM-Trassenkörper, bis hin zur Kanalplanung, gezeigt anhand einer Straßenentwässerung in 3D.

Für die Bahnplaner steht ein Weichenkatalog zur Verfügung, aus dem sich komfortabel gängige nationale und internationale Weichengrundformen auswählen lassen. Der Weichenhöhenplan kann zukünftig mit Dialog genutzt werden. In der CARD/1 live Bahn Vorstellung an den beiden infoTagen in Hamburg und Gießen stellten die Bahnexperten darüber hinaus die Routenoptimierung, die Lademaßüberschreitung und die Engstellenoptimierung per HPA-LUE-System vor. Realisiert von der GEO DIGITAL unter Mitwirkung der IB&T dürfte es auch für andere Bahnbetreiber interessant sein. Highlights waren die automatische Erkennung der Gleisgeometrie aus Punktwolken und ein Prototyp zur automatisierten Generierung der Bahnsteige nach den Vorgaben der DB Station&Service AG.

Die Nähe zum planerischen Alltag, aber auch zum Studium stellten die Vortragsredner aus der Praxis und von den Hochschulen her. IB&T Kunden und Partner erläuterten den Status eigener Vorhaben, z.B. anhand von BIM-Projektvorstellungen aus Sachsen. Zur Sprache kamen dabei auch Aufgabenstellung und Herausforderungen von Stufenbeauftragungen. Spezielle Vermessungslösungen für den barrierefreien Ausbau einer Haltestelle der Hamburger Hochbahn, die Straßenbahngleisplanung mit CARD/1, der Studiengang Bahningenieurwesen an der THM - die Praxisthemen fesselten die Zuhörer und regten die Diskussionen, Fachgespräche und das Miteinander auch in den Pausen an.

IB&T bedankt sich herzlich bei allen Referenten und Partnern für die Unterstützung. Live werden die CARD/1 Lösungen im Herbst gezeigt auf dem Straßen- und Verkehrskongress in Erfurt, der InnoTrans in Berlin, der INTERGEO in Frankfurt am Main und der BIM World MUNICH.