English | Polski
09.09.2016

BIM im Visier und Kosten im Griff

So startet das neue Kostenberechnungsprogramm. Auf den Fachmessen wird es live präsentiert. Es rechnet AKVS 2014 vorschriftenkonform. Schnittstellen zu OKSTRA, GAEB und KOSTRA sind integriert.

Neue CARD/1 3D-Fahrsimulation mit Mehrfenstertechnik, rechts Animation, links Ballon zur Orientierung.

Neue CARD/1 3D-Fahrsimulation mit Mehrfenstertechnik. Sie sehen ein fahrendes Fahrzeug mit dargestellten Sichtweiten. Auf DGM gemapptes Rasterbild.

Neues für Straßenplaner - CARD/1 löst schwierige Winkelsituationen situationsgerecht und richtlinienkonform.

BIM steht im Bereich Tiefbau im Fokus. Die IB&T Ingenieurbüro Basedow & Tornow GmbH aus Norderstedt ist Mitglied der buildingSMART e.V. und

engagiert sich als innovatives Softwarehaus in der Deutschen Expertengruppe zu IFC Rail  und IFC Road des BMVI. Alle neuen Erkenntnisse fließen in die Software just-in-time ein. Auf den bevorstehenden Fachmessen und Branchentreffs präsentiert das innovative Softwarehaus gemeinsam mit den Tochtergesellschaften die aktuellen Lösungen.

InnoTrans - 25 Jahre CARD/1 Bahn
1991 wurde mit dem ICE hierzulande der reguläre Hochgeschwindigkeitsverkehr auf der Schiene aufgenommen. Ebenfalls vor 25 Jahren stellten IB&T Mitarbeiter erstmals CARD/1 für den Entwurf von Bahnstrecken vor. Es war nötig, mit modernen Trassierungswerkzeugen neue Strecken zu planen und vorhandene Trassen anzupassen. Die Bahnmodule haben sich seither bei vielen Bahnprojekten weltweit bewährt.

Für alle Interessenten des Schienenverkehrs ist die weltgrößte Eisenbahnfachmesse InnoTrans in Berlin die Gelegenheit, sich umfassend zu informieren, auch über CARD/1. Das Produkt gilt als fachlich fundiert, zuverlässig und anwendungsorientiert. So stehen mit der neuen CARD/1 Version 9.0 wegweisende Funktionen bereit, z.B. eine flexiblere Weichenbibliothek und die wesentlich erweiterte Generierung dreidimensionaler Bahnkörper, eine wichtige Funktion für die Herausforderungen der BIM-Planungsmethode. Messebesucher erhalten Einblicke in eine künftige Lösung, die aus Punktwolken – gewonnen aus Laserscandaten – Schienenoberkanten erkennt und anschließend optimale Gleisachsen und Gleisgradienten ermittelt. Vollkommen selbstständig, ohne händische Eingriffe, die viel Zeit kosten.

InnoTrans, 20.-23.09.2016, Messe Berlin, Halle 5.2, Stand 530

Straßen und Verkehr – neues Kostenberechnungsprogramm
Auf dem Deutschen Straßen- und Verkehrskongress präsentiert sich CARD/1 unter dem Leitthema „Bausteine für die Nachhaltigkeit im Straßen- und Verkehrswesen“.

Besucher der Fachausstellung erhalten auf dem Stand der IB&T GmbH Informationen z.B. über die neue 3D-Projektansicht inklusive der Fahrsimulation gemäß HViSt, die erweiterten Konstruktionsverfahren für schiefwinklige Einmündungen oder die jüngste Lösung Kosten AKVS. Die vollständige Neuentwicklung berücksichtigt alle Anforderungen an ein modernes, professionelles System für die Kostenermittlung. Schnittstellen zu OKSTRA, GAEB und KOSTRA sind integriert.

Deutscher Straßen- und Verkehrskongress, 28.-30.09.2016, Messe Bremen, Halle 5, Stand C22

Heimspiel INTERGEO mit After-Fair-Party
Da die INTERGEO quasi vor der Haustür stattfindet, lädt das Norddeutsche Unternehmen alle Kunden, Interessenten, Partner und Freunde zu einem Messebesuch mit anschließender After-Fair-Party am ersten Messeabend ein. Die IB&T Unternehmensgruppe zeigt die aktuellen Versionsneuerungen und Erweiterungen und hat viele interessante Messeangebote im Gepäck.

Die Tochtergesellschaft RZI Software GmbH, wird ebenfalls mit ihren AutoCAD® und BricsCAD® basierten Produkten auf dem IB&T Stand und auf dem BricsCAD Messestand vertreten sein.

INTERGEO, Messe Hamburg, 11.-13.10.2016
Halle A1, Stand E1.061 / Messestand IB&T Gruppe
Halle A1, Stand F1.078 / Messestand BricsCAD

Norderstedt, den 09.09.2016