Suche
Direktzugang

Trassierung Straße für Einsteiger

In diesem Kurs vermitteln wir Ihnen die grundsätzlichen Arbeitsweisen zur Trassierung. Sie entwerfen und verwalten Achsen und Gradienten. Dazu erläutern wir Ihnen die Strukturen des Datenmodells in CARD/1. Im Bereich der Straßentrassierung betrachten wir Knotenpunkte detailliert.

Zielgruppe

Anwender, die sich mit der Straßentrassierung beschäftigen

Vorkenntnisse

Kenntnisse des Kurses Grundlagen sowie allgemeine Fachkenntnisse

Kursziel

Entwurf von Achsen und Gradienten mit Zwangspunkten
Erstellung von Achs- und Längsschnittzeichnungen
Genaue Kenntnisse zu Achsauswertungen, z.B. Abstände ermitteln, Hauptpunktlisten erstellen

Kursinhalt

Grafischer Entwurf von Achsen
Definition von Zwangspunkten in der Lage, damit z.B. der Abstand zur bestehenden Bebauung eingehalten wird
Erstellung einer Achshauptpunktliste, z.B. für die Absteckung der Achse
Ermittlung und Prüfung von Abständen zu Punkten, z.B. bei der Kontrolle, ob der erforderliche Abstand zu Grenzpunkten eingehalten wird
Möglichkeiten der Abstandermittlung zwischen zwei Achsen, z.B. um im Bereich von Fahrbahnteilern Durchfahrtsbreiten zu kontrollieren
Erstellung von Achszeichnungen in verschiedenen Maßstäben
Schleppkurvenanalyse
Ermittlung von Bestandslängsschnitten

  • wenn entlang einer Achse bereits Punkte aufgemessen wurden
  • wenn bereits Linien der Topografie vorliegen
  • wenn mit einem DGM gearbeitet wird

Gradientenentwurf

  • Nutzung von Grenzwerten nach Richtlinie
  • Berücksichtigung der Zwangspunkte

Stationsdaten erstellen und bearbeiten

  • Regel- und Sonderstationen
  • variierende Breiten für Fahrspuren, Gehwege etc.
  • Querneigungen, z.B. im Verwindungsbereich
  • Zwangspunkte in der Höhe, z.B. im Bereich von Gehwegüberfahrten
  • Abschnitte z.B. für Lärmschutzeinrichtungen festlegen

Anfertigung von Längsschnittzeichnungen nach RE
Praktische Übungen

Dauer

3 Tage


Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, melden Sie sich am besten gleich online an. Ihre Fragen beantworten wir gern per E-Mail oder telefonisch:

E-Mail an Schulung
Telefon: +49 (0)40 / 5 34 12 - 300