Suche
Direktzugang

Fahrsimulation und Sichtweitenberechnung

Wie sieht eigentlich die Strecke nach dem Bau aus? Sind die Sichtweiten ausreichend? Diese Fragen lassen sich mit der Fahrsimulation und der Sichtweitenberechnung weitgehend beantworten.

Zielgruppe

Anwender, die ihre Planungsergebnisse vor Auftraggebern überzeugend in 3 D-Ansicht präsentieren möchten.

Vorkenntnisse

Kenntnisse des Kurses Querprofilentwicklung für Einsteiger

Kursziel

Nutzung der Fahrsimulation zur Visualisierung von Verkehrswegeplanungen mit allen Gestaltungsmöglichkeiten und integrierter Darstellung der Sichtweiten, Nachweis von Standardraumelmenten

Kursinhalt

Allgemeine Grundlagen der Fahrsimulation

  • Zusammenstellung der erforderlichen Eingangsdaten
  • 3D-Visualisierung einer Trasse
  • Verwendung von Texturen und gestalterischen 3D-Objekten

Theoretische Betrachtung zur Ermittlung von Sichtweiten unter Berücksichtigung der Richtlinien
Ermittlung erforderlicher und vorhandener Halte- und Überholsichtweiten
Komplexe räumliche Sichtweitenberechnung über das Sichtkegelverfahren
Darstellung der Berechnungsergebnisse in Achse, Längsschnitt und Profil
Integration der Sichtweitenergebnisse in die Fahrsimulation
Nachweis von Standardraumelmenten
Übungsbeispiel 

Dauer

1 Tag


Wenn Sie Interesse an dieser Schulung haben, melden Sie sich am besten gleich online an. Ihre Fragen beantworten wir gern per E-Mail oder telefonisch:

E-Mail an Schulung
Telefon: +49 (0)40 / 5 34 12 - 300