English | Polski

Profilmodule

Module zur Planung und Trassierung im Seitenriss.

Querprofilbearbeitung

Querprofilbearbeitung

Dieses Modul bildet die Grundlage zur Bearbeitung Ihrer planerischen und abrechnungstechnischen Aufgaben im Querschnittsbereich. Sie arbeiten durchgehend grafisch-interaktiv, sei es bei der Konstruktion von Querschnitten oder bei der Ermittlung von Mengen. Sie konstruieren auf Wunsch unter Verwendung vorab definierter Breiten- und Querneigungsbänder und Gradienten.

Konstruktionsrelevante Entscheidungen treffen Sie bei Bedarf unter Berücksichtigung der Profilausgestaltung von Nachbarstationen, die wahlweise auch perspektivisch zusätzlich zur aktuellen Station dargestellt werden.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Querprofilmassen interaktiv zu berechnen und mit allen Einzelwerten auszugeben. mehr >

Querprofilentwicklung / Querprofilentwicklung Bahn

Querprofilentwicklung

Mit Hilfe dieses Moduls konstruieren und bearbeiten Sie Querprofile und Deckenbücher in automatisierter Form. Dieses Modul ist ein äußerst effizientes Werkzeug, um Projekte mit vielen Sonderfällen und unterschiedlichen Vorschriften mit einem minimalen Aufwand an Planungszeit und Planungskosten zu realisieren.

Die Querprofilentwicklung bietet Ihnen die unübertroffene Freiheit bei der Konstruktion und unterstützt die Projektbearbeiter, ihre Ideen in die Planung umzusetzen. mehr >

Querprofiltransformation

Querprofiltransformation

Sie transformieren bzw. verschieben Querprofile. Beim Transformieren werden die Profillinien dabei so übertragen, dass sie im Grundriss wieder etwa ihrer ursprünglichen Lage entsprechen.

Das Verschieben hingegen ist sehr nützlich, wenn Sie die Stationierung der zugrundeliegenden Achse verändern mussten. Denn Sie vermeiden die Neuerzeugung von Profilen an den geänderten Stationen. Insbesondere dann, wenn sich die Profile nicht ohne Weiteres neu erzeugen lassen, da sie manuell erstellt oder umfangreich nachbearbeitet wurden. mehr >

Massen aus Querprofilen

Massen aus Querprofilen

Sie berechnen Massen und Oberflächen aus Querprofilen nach REB-VB 21.003 und REB-VB 21.013. Alle zur Steuerung einer Massenberechnung benötigten Daten und Parameter werden gespeichert, so dass Sie die Massenberechnung jederzeit vollständig nachvollziehen können. mehr >

Querprofilzeichnung / Querprofilzeichnung Bahn

Querprofilzeichnung

Sie erstellen Querprofilzeichnungen mit individueller Verteilung auf Blättern, flexibler Beschriftung und freier Ausgestaltung.

Sie stellen Bemessungsfahrzeuge, Objekte der Straßen- oder Bahnmöblierung, Bäume und Hecken dar. mehr >

Profile aus Punkten

Sie messen Bestandsprofile und Längsschnitte topografisch in Form von Punkten auf. Daraus berechnen Sie Quer- und Längsprofillinien entsprechend der REB-VB 20.003. mehr >

Profile aus Linien

Profile aus Linien

Sie berechnen achsbezogene Querprofile und Längsschnitte aus Linien des CARD/1 Lageplans. Diese Berechnung ist dann sinnvoll, wenn die Datenbasis des Lageplans ausreicht und die Erstellung eines digitalen Geländemodells nicht erforderlich oder nicht möglich ist. Das trifft beispielsweise auf digitalisierte Höhenlinien zu. mehr >

Lageplan aus Querprofilen

Sie übertragen relevante Querprofilinformationen in den Lageplan als Punkte, Linien und Böschungen. mehr >

Sichtweiten

Sichtweiten

Sie ermitteln erforderliche und vorhandene Halte- und Überholsichtweiten, verdeckte Kurvenbeginne und Sichtschattenbereiche nach HViSt sowohl für die Hin- als auch für die Rückfahrt – vorschriftengerecht und per Knopfdruck. Zudem überprüfen Ihren Entwurf auf Standardraumelemente.

Für die Berechnung der vorhandenen Sichtweiten wählen Sie ein rein gradientenbasiertes 2D-Verfahren oder das Sichtkegelverfahren, ein räumliches 3D-Verfahren, das dem neusten Stand der Technik entspricht und die dreidimensionale Geometrie der Straße berücksichtigt.

Die grafische Darstellung der ermittelten Sichtweiten ist sehr anschaulich und lässt sich in Längs-, Querschnittzeichnungen und in Lageplänen integrieren. Sichthindernisse erkennen Sie schnell und sicher sowohl im Grundriss als auch im Sichtprofil, und Sie wählen die geeignete Maßnahme zur Beseitigung. So planen Sie von Anfang an sichere Straßen. Eine objektive Überprüfung der erforderlichen Sichtweiten lässt sich mit der CARD/1 Fahrsimulation ausgestalten.

Dieses Modul untersützt den BIM-Planungsprozess in besonderer Weise mehr >