English | Polski

Lageplan aus Querprofilen

Das Prinzip

  • Sie verwenden die Kodierung der Profilpunkte
  • Gleiche Profilpunktkodes einer Profillinie führen über den einstellbaren Stationsbereich zu einer Linie im Lageplan, z.B. zu einer Grundstücksgrenze
  • Nach dem gleichen Verfahren lassen sich vollautomatisch Böschungen erzeugen
  • Alle Eingaben nehmen Sie grafisch-interaktiv vor
  • Alle Ergebnisse lassen sich vor dem Speichern grafisch visualisieren und prüfen

Vorgangsverwaltung

  • Für jede datumserzeugende Aktion wird ein Vorgang angelegt
  • Über diesen Vorgang besteht dauerhaft eine Verbindung zwischen den Quell- und Zieldaten
  • Diese Verbindung führt bei Veränderung der Quelldaten zur automatischen Aktualisierung
  • Löschen der erzeugten Daten zu jedem Zeitpunkt möglich
  • Zielschichten für Linien und Böschungen lassen sich frei wählen

Modulvoraussetzungen

keine
< zurück