English | Polski

Transrapid

Gemäß Trassierungs- und Projektierungsrichtlinien

Trassierung & Projektierung
Trassierung & Projektierung
  • Erfüllung der Anforderungen der Trassierungsrichtlinie und der entsprechenden Projektierungsrichtlinien
  • Achsbezogene Erfassung und Verwaltung aller Trassierungsgrenzwerte
  • Bereitstellung der MSB-Weichen in der Weichenbibliothek
  • Einrechnen und Auswerten der Sinusoiden im Grundriss und in der Querneigung
  • Einrechnen der Sonderweichen
  • Gradienten mit Kreisbögen und Klothoiden ausrunden
  • Generierung von Querneigungsbändern (Altgrad) für unterschiedliche Geschwindigkeitsprofile

Protokollierung aller Prüfungen und Grenzwerte

Fahrwegträger
Fahrwegträger
  • Fahrdynamische Prüfkontrolle erzeugen
  • Berücksichtung fahrdynamischer Untersuchungen, wie Ruck- und Beschleunigungswerte, die Verwindung sowie das Rx,z-Kriterium (Überlagerung von Vertikal- und Horizontalradius) der Fahrwegachsen
  • Umfangreiche Überprüfung und Protokollierung aller Grenzwerte

Alle Berechnungen

Bögl-Träger
Bögl-Träger
  • Berechnung von korrespondierenden Raumstationen benachbarter Spuren
  • Berechnung der Fahrbahnträger entlang der Raumkurve
  • Unterstützung beliebiger Trägertypen
  • Umrechnung von Koordinaten im Fahrwegträgersystem in kartesische Koordinaten

Abgabefertige Zeichnungen

  • Zeichnen aller erzeugten Daten
  • Erstellung der Höhenpläne des Transrapidfahrwegs mit Tangenten, Querneigungs- und Rampenband sowie Beschriftungen
  • Erstellung der Lagepläne des Transrapidfahrwegs mit Längsneigungen, Querneigungen und Beschriftung
  • Erstellung der Querprofilzeichnung mit Querneigungen und Beschriftung

Datenaustausch

Datenaustausch über normierte Schnittstelle

Modulvoraussetzungen

keine

< zurück