English | Polski

Kosten AKVS und Kosten AKS

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat die Anweisung zur Kostenermittlung und Veranschlagung von Straßenbaumaßnahmen, Ausgabe 2014 (AKVS 2014) per Rundschreiben (ARS 09/2015) eingeführt. Die neue Anweisung ersetzt die bisher gültige AKS 85.

Mit CARD/1 Kosten AKVS steht Ihnen eine komplett neu entwickelte Lösung parallel zur bisherigen Lösung CARD/1 Kosten zur Verfügung.

Die Module nutzen Sie zur Ermittlung von Kostenanschlag, Kostenschätzung, Kostenberechnung und zur Honorar-Angebotserstellung. Schnell und einfach fertigen Sie Kostenermittlungen für Streckenentwurf, Bauwerksentwurf und Telematikentwurf und die damit verbundenen Gewerke an. Über die Ermittlung der anrechenbaren Kosten bestimmen Sie in jeder Phase des Projekts das Ingenieurhonorar.

Einen unverbindlichen und kostenfreien Download der Lösung CARD/1 Kosten AKVS und eine Video-Kurzeinweisung, die Sie mit der Arbeitsweise der Lösung vertraut macht, finden Sie hier >

Kosten AKVS

Mit CARD/1 Kosten AKVS steht Ihnen eine komplett neu entwickelte Lösung parallel zur bisherigen Lösung CARD/1 Kosten zur Verfügung.

Die Module nutzen Sie zur Ermittlung von Kostenanschlag, Kostenschätzung, Kostenberechnung und zur Honorar-Angebotserstellung. Schnell und einfach fertigen Sie Kostenermittlungen für Streckenentwurf, Bauwerksentwurf und Telematikentwurf und die damit verbundenen Gewerke an. Über die Ermittlung der anrechenbaren Kosten bestimmen Sie in jeder Phase des Projekts das Ingenieurhonorar. mehr >

Kosten AKS

Kosten AKS

Sie erstellen Kostenberechnungen für Verkehrsanlagen mit Textkatalog und formgerechtem Ausdruck nach AKS 85.

Für den Datenaustausch nutzen Sie das Kostra-Format der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) oder das normierte Format der integrierten OKSTRA-Schnittstelle.

Mit dem OKSTRA-Format steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, die erforderlichen Daten einer Kostenberechnung produktunabhängig auszutauschen. mehr >

Kosten RAB-ING

Kosten RAB-ING

Sie erstellen Kostenberechnung für Bauwerksentwürfe der Ingenieurbauten nach RAB-ING mit integrierter Massenermittlung.

Für den Datenaustausch nutzen Sie das Kostra-Format der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) oder das normierte Format der integrierten OKSTRA-Schnittstelle.

Mit dem OKSTRA-Format steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, die erforderlichen Daten einer Kostenberechnung produktunabhängig auszutauschen. mehr >

Kosten HOAI

Kosten HOAI

Zur Honorar-Angebotserstellung, Rechnungslegung und Rechnungsprüfung ermitteln Sie Honorare aus Ihren Projektdaten gemäß der HOAI 2009 und den Vorgängerversionen. mehr >