English | Polski
24.10.2013

IB&T GmbH - Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt

Die IB&T Unternehmensgruppe präsentiert ihre Neuheiten auf der INTERGEO 2013 in Essen.

Auf reges Interesse stieß der KorridorFinder, eine Planungssoftware für die Entwurfsplanung im 3D-Bestandsmodell.

Besucher erhalten Einblicke in die breite Palette der Softwareangebote. Vorgeführt wurde die RZI Tiefbau Version 2014, die jüngsten CARD/1 Entwicklungen sowie die Fachanwendung für Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung der Firma aRES Datensysteme.

Die neue GEOPAC-Hüllkurve für CARD/1: ein Fahrzeug vom Typ GT6N und der von ihm erzeugte 3D-Hüllschlauch.

Auf der INTERGEO 2013 bot die IB&T GmbH eine leistungsstarke Plattform.

Der Hersteller der Software CARD/1 präsentierte die ersten Früchte der kooperativen Zusammenarbeit mit dem Wasserexperten aRES Datensysteme, zeigte seine jüngsten Entwicklungen inklusive der Planerzeugung nach RE 2012 und stellte den KorridorFinder vor, eine Lösung des Entwicklungspartners A+S Consult zur Trassenuntersuchung und Vorplanung.

Das Unternehmen aRES Datensysteme führte in Essen auf dem Messestand der IB&T Unternehmensgruppe seine Fachanwendungen für Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung erstmals basierend auf der Vermessungs- und Entwurfssoftware CARD/1 vor. Die Präsentation überzeugte – sowohl Kunden als auch Besucher waren sich einig, dass die Lösungen für Kanalplanung, Kanalberechnung, Schadenserfassung, Zustandsbewertung, Kanalsanierung, Leitungsplanung und Flussbau CARD/1 ideal ergänzen.

Die Besucher der CARD/1 Präsentationen waren überrascht, wie unkompliziert und schnell sich Pläne nach der neuen RE 2012 erzeugen lassen. Möglich wird die vorschriftengerechte Planerzeugung durch innovative Erweiterungen des CARD/1 Systems, die künftig auch für andere Regelwerke nutzbar sind.

Das Arbeiten mit frei verfügbaren Geodaten (WebMapServices) zählt mehr und mehr zum beruflichen Alltag. Nachgefragt sind Luftbilder und topografische Daten. Diese bieten die Vermessungsbehörden der Bundesländer an. Auch Liegenschaftskarten gehören zum Angebot oder Umweltkarten, die entsprechend die Umweltämter bereit stellen. WebMapServices sind in CARD/1 integriert. Einblicke in die Funktionsweise erhielten die Messebesucher durch die Vorführungen und durch einen ausführlichen Artikel in der zur INTERGEO erschienenen Kundenzeitschrift interAktiv 2/2013.

Straßenbahnen in Schläuchen waren ein weiteres Gesprächsthema auf der Messe in Essen. Erstmalig führten die Bahnspezialisten die neue GEOPAC-Hüllkurve für CARD/1 vor. Für jede Fahrt einer Straßenbahn wird ein sogenannter Hüllschlauch erzeugt und als CARD/1 Bauwerk gespeichert. Dieses lässt sich in sämtlichen Ansichten darstellen und für alle Zeichnungen auswerten. Das neue Modul ist demnächst verfügbar und wird bereits in der ersten Ausbaustufe viele der in deutschen Städten verkehrenden Straßenbahnen unterstützen.

Die IB&T Tochter RZI Software GmbH präsentierte sich auf der Messe auf dem CARD/1 Stand sowie auf dem BricsCAD® Partnerstand. Mehr als 2.400 Arbeitsplätze sind mit RZI Tiefbau ausgestattet. Die Software lässt sich für alle Aufgaben vom Vorentwurf bis zur Bauabrechnung, Bestandserfassung, Straßenplanung und Kanalplanung einsetzen. Die Besucher erhielten in Essen bereits Einblicke in die neue RZI Tiefbau Version 2014 und erfuhren Neues aus den Bereichen Digitales Geländemodell, Bauabrechnung und die Dynamische Schleppkurve - ganz neu mit der Angabe von Reifengrößen zur Reifendarstellung.

In Kürze stellt die IB&T GmbH ihre Leistungsfähigkeit erneut unter Beweis – auf der BauScan vom 21.-22.11.2013 in Magdeburg. Die Konferenz bietet Einsteigern und Profis einen Überblick über den Stand der Technik für das terrestrische und mobile Laserscanning. Projektberichte und Präsentationen für Softwareanwendungen zur Nutzung von Punktwolken stehen auf dem Programm. IB&T verfügt über langjährige Erfahrungen mit der Bestandserfassung über Laserscanning, mit der Verarbeitung von Punktwolken und wird als Ansprechpartner vor Ort sein.

Norderstedt, den 24.10.2013
[3.449 Zeichen, 445 Wörter]