English | Polski
13.09.2013

aRES Datensysteme und IB&T vereinbaren Kooperation

Auswertung der Zustandsklassen von Haltungen mit thematischer Karte.

Darstellung von Schachtdaten in der Kanalnetzplanung.

Die Unternehmen aRES Datensysteme, Halle und IB&T Ingenieurbüro Basedow & Tornow GmbH, Norderstedt vereinbaren eine umfangreiche strategische Zusammenarbeit.

Im Rahmen dieser Kooperation integriert aRES Datensysteme seine Softwarelösungen für die Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung in das Planungs- und Entwurfssystem CARD/1 des Softwareherstellers IB&T. Dadurch wird CARD/1 um ausgereifte Lösungen für die Bereiche Kanalplanung, Kanalberechnung, Schadenserfassung, Zustandsbewertung, Kanalsanierung, Leitungsplanung, Leitungsberechnung und Verwaltung von Leitungsnetzen erweitert.

Erste Früchte der Zusammenarbeit werden dem Fachpublikum auf dem Messestand B3.091 der IB&T Unternehmensgruppe auf der INTERGEO in Essen präsentiert. „Wir freuen uns, mit aRES einen fachlich äußerst versierten Partner zu gewinnen, dessen Kernkompentenzen in der Wasserwirtschaft dazu beitragen werden, unsere Produktpalette auszubauen. Die aRES Module zur Infrastrukturplanung und -verwaltung ergänzen CARD/1 als Gesamtlösung für den Ingenieurtiefbau in idealer Weise,“ so Elmar Driesch, IB&T Geschäftsleitung.

Demnach werden sich für CARD/1 Anwender neue Chancen aus dieser Kooperation ergeben. Betreiber und Planer brauchen zukünftig keine separaten Programme mehr zu nutzen oder Aufträge auswärtig zu vergeben. Dienstleister können ihr Portfolio weiter ausbauen und die Möglichkeit ergreifen, neue Aufträge zu akquirieren und somit ihre eigene Marktposition zu stärken. Langjährige Anwender der aRES Branchenlösungen erhalten mit CARD/1 ein innovatives und effizientes Werkzeug mit hoher Qualität für alle Aufgabenstellungen in der Planungswelt.

Norderstedt, den 13.09.2013
[1.689 Zeichen, 205 Wörter]