English | Polski
Suche
Direktzugang
13.10.2017

CARD/1 punktet mit Virtueller Projektwelt

Impressionen vom IB&T Messestand

Herzlichen Dank allen Gästen für den Besuch des IB&T Messestands. Digitalisierung, BIM und Virtuelle Realität waren gefragte Messe- und Kongressthemen.

Auf der INTERGEO in Berlin, der weltweit größten Messe für Geodäsie und Landmanagement, tummelten sich 580 Aussteller, 18.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern und 1.400 Kongressteilnehmer.

VR dank BIM

Die VR Insel am IB&T Messestand reizte viele Besucher, sich die professionelle VR-Brille aufzusetzen und Blicke in die virtuelle Projektwelt zu werfen. Die CARD/1 Produktgestalter sind überzeugt, dass im Zuge der Einführung der BIM-Methode die 3D-Anwendungsmöglichkeiten künftig noch weiter in die Richtung unterstützender Planungsverfahren entwickelt werden. Schließlich liegen die Vorzüge auf der Hand: Der Anwender bewegt sich frei im Projekt und erkennt sehr schnell kritische Bereiche und Kollisionen in Bestand und Planung.

Vielen Dank für Ihre Beteiligung am Messestand-Gewinnspiel, Gewinner einer CARD/1 Cardboard VR-Brille werden bis zum 20.10.2017 schriftlich benachrichtigt. Zur virtuellen Projektwelt geht es hier >

Um BIM-Kundenprojekte bestens betreuen zu können, arbeitet IB&T mit anderen Softwareherstellern zusammen. Der IB&T Partner G&W Software AG demonstrierte mit seiner AVA-Lösung California.pro, wie sich im Rahmen modellbasierter Planung die 5D-PLanung unterstützen und die Kostenermittlungen austauschen lassen.

Aktionsangebote bis 30.11.2017

Diese Aktionsangebote behalten bis Ende November ihre Gültigkeit. Die aufgeführten CARD/1 Module fördern den BIM-Planungsprozess in besonderer Weise.

CPIXML Im- und Export 690 €
Generierung von BIM-Trassenkörpern aus Querproiflen und 3D-Flächen aus DGM; Im-/Export von Projektdaten inkl. Bauwerken und Mengenpositonen aus RE-Verfahren im CPIXML-Format. Modellvisualisierung und Weitergabe an über CARD/1 DESITE SHARE.

CPIXML im Bundle mit LandXML 990 €
Modul CPIXML Im- und Export kombiert mit der Übernahme und Ausgabe von Achsen und Gradienten des Moduls LandXML Im- und Export für die Eingliederung der Planung in eine durchgängige BIM-Prozesskette.

Brückengenerator 490 €
Integrierte Lösung zur einfachen, dynamischen und parametrisierten Erzeugung von Brücken als Bauwerke im Trassenverlauf.

CityGML Import 290 €
Import von 3D-Gebäudedaten als Bauwerksbestand mit Visualisierung in der 3D-Projektansicht und Transformation der Daten ins Projektkoordinatensystem.

OpenStreetMap 290 €
Import von OSM-Dateien als vektorbasierte Topografiedaten in CARD/1.

LandXML Im-/Export 500 €
Im- und Export digitaler Geländemodelle, Achsen, Gradienten und Querprofile. Optimale Übertragung Ihrer Planung in die Maschinensteuerung des ausführenden Unternehmens. Übertragung von Achsen und Gradienten beim CPIXML Im-/Export im Zusammenhang mit der BIM-Koordination.

Die genannten Preise sind Nettopreise und nicht kombinierbar mit sonstigen Preisstaffelungen und Rahmenvereinbarungen und gelten je Lizenz. Service gemäß Preisliste.

CARD/1 Version 9.1

Kunden und Interessenten ließen sich am Messestand präsentieren, mit welchen Verfahren die CARD/1 Version 9.1 sie unterstützen wird, um Verkehrswege künftig noch BIM-gerechter zu entwerfen.

Gezeigt wurde auch der aktuelle Entwicklungsstand des neuen Straßenentwurfs, der auf Basis eines fachlichen 3D-Bestandsmodells den Entwurf von Verkehrswegen automatisiert und ein detailliertes Ergebnis in Form eines Trassenkörpers für eine Straße oder für die Bahn liefert. Mit der Version 9.1 werden Anwender das erste Mal konkret vom Neuen CARD/1 Entwurfssystem für die Straße profitieren.

GEO DIGITAL & RZI

Standplatz hatten ebenfalls die IB&T Tochtergesellschaften. Welchen Nutzen die Virtuelle Realität speziell zur Überwachung von Bauwerken und Tunneln beitragen kann, führte die GEO DIGTAL GmbH an Ihrer VR Insel vor und präsentierte am Beispiel eines virtuell begehbaren Tunnels ihr neues Punktwolken Add-on zur GEOPAC-Hüllkurve, das Lichträume auf Kollisionen hin untersucht.

Die RZI Software GmbH stellte ihre aktuelle Lösung RZI Tiefbau vor und präsentierte die neue umfangreiche Fahrzeugbibliothek sowie die erweiterte Lastenbearbeitung der Dynamischen Schleppkurve.  

Sie haben Fragen zu unseren Lösungen? Dann schreiben Sie formlos eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49(0)40/5 34 12-400. Wir beraten Sie gern.