English | Polski
Suche
Direktzugang
20.02.2013

Belastungsklassen nach RStO 12 berechnen

Deckblatt der neuen RStO 12.

Geändert: Tafel 1 - Bauweisen mit Asphaltdecke für Fahrbahnen auf F2- und F3-Untergrund/Unterbau, Auszug.

Die FGSV hat die Richtlinien für die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflächen als Ausgabe 2012 (RStO 12) veröffentlicht.

Die Bekanntmachung erfolgte am 20. Dezember 2012 mit dem BMV ARS 30/12 vom BMVBS. Die RStO 01 wird durch die neuen Richtlinien ersetzt. Aus Bauklassen werden Belastungsklassen.

Oberbauten für Fahrbahnen und sonstige Verkehrsflächen innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften werden nach Befestigungsstandards festgelegt.

Für die exakte Auswahl der technisch geeigneten und wirtschaftlich richtigen Bauweise ist die Bestimmung der Belastungsklasse erforderlich.

Mit CARD/1 sind Sie in der Lage, die Belastungsklassen nach den neuen Richtlinien zu ermitteln und den passenden Oberbau festzulegen.

Stellen Sie Bauklassenermittlung nach RStO 01 und Belastungsklassenermittlung nach RStO 12 gegenüber. Damit können Sie die Veränderungen in den Detailangaben der Bauweisen erkennen.

Sie werden feststellen, dass die neue Berechnung zu veränderten Schichtfolgen des Oberbaus führen kann.